blackberry 8800 - A1 mobilkom

diese seite beschreibt , wie man einen blackberry als modem nutzt, um mit dem notebook ins internet zu gelangen.

in meinem fall:
RIM device blackberry 8800 mit v 4.2.1.101 ( kurz bb genannt )
notebook ibm t42 mit windows 2000 ( kurz nb genannt )
( bei XP sieht es sicherlich ganz anders aus )
A1 mobilkom service provider

verbunden sind bb und nb mit einem usb-kabel.

es gibt zwei moeglichkeiten, die config zu erfahren.
- man ruft bei a1 an ( tel 0800 664 111 ) und erfragt die konfiguration
das habe ich gemacht. ich bin zu sehr netten und hilfsbereiten damen gekommen, die mich dann schlussendlich auch zum erfolg gefuehrt haben, nachdem ich elend lang herumgegoogelt und yahood habe.
- oder man studiert diese seite. ( ohne erfolgsgarantie )


now: step by step

zuerst installiert man den auf der cd mitgelieferten bb-geraete-manager, praktischerwiese auch den desktop-manager
man kontrolliere, ob auch eine usb-verbindung da ist

bb_devicemanager_handheld.jpg


ich starte den bb-device-manager nicht automatisch, sondern nur nach bedarf haendisch.
der info-reiter zeigt die versionen, die bei mir im einsatz sind.

bb_devicemanager_info.jpg


virtuelle com-ports kontrollieren
start -> einstellungen -> systemsteuerung -> system - > hardware -> geraetemanager

geraete_manager.jpg

man sollte 2 com-ports von rim haben. warum ? keine ahnung, habe ich aber auf anderen seiten auch gelesen. ich vermute, weil mein notebook 2 usb-steckmoeglichkeiten hat.
in meinem fall sind es com-port nummer 9 und 10, koennte aber auch jede andere zahl sein.


nun ein neue dfue-verbindung bauen.
start -> einstellungen -> netzwerk_u_dfue_verbindungen -> neue verbindung erstellen

nach dem "willkommen" auf "weiter"
auswaehlen "in das internet einwaehlen" -> weiter
"manuelle einrichtung der internetverbindung" -> weiter
"verbindung ueber telephonltg u modem" -> weiter

modem auswaehlen

assistent_modem.jpg

bei mir ist es das standardmodem nummer 5 - wieso ? hmm ... ?
4 netzwerkverbindungen hatte ich schon
angezeigt werden allerdings nur 3 ( vielleicht ein feature von kleinweich )

assistenassistent_verbindung_1.jpgt_verbindung_1.jpg

die rufnummer fuer a1 mobilkom lautet: *99***1#


assistent_verbindung_2.jpg

benutzername: ppp@a1plus.at
das kennwort lautet: ppp

assistent_verbindung_3.jpg


als namen habe ich "blackberry" gewaehlt, vielleicht etwas einfallslos.

assistent_konto.jpg

e-mail-konto brauche ich keines

-> fertigstellen

weitere einstellungen vornehmen
start -> einstellungen -> netzwerk_u_dfue_verbindungen -> blackberry -> rechte maustaste -> eigenschaften

dfue_verbindung.jpg


eigenschaften_allgemein.jpgeigenschafeigenschaften_allgemein_konfigurieren.jpgten_allgemein_konfigurieren.jpg


eigenschaften_optionen.jpg



folgende aenderung ist wichtig und nur pap verwenden

eigenschaften_sicherheit.jpgeigenschaften_sicherheit_einstellungen.jpg



eigenschaften_netzwerk.jpgeigenschaften_netzwerk_einstellungen.jpg

auf meinem notebook ist eine firewall von checkpoint installiert
daher taucht auch ein ip-layer "check point securemote" auf, dieser wird ueblicherweise nicht vorhanden sein.


eigenschaften_netzwerk_eingenschaften.jpg

die domaennameserver der mobilkom:

# nslookup -type=ns a1.net.
Server:         127.0.0.1
Address:        127.0.0.1#53

Non-authoritative answer:
a1.net nameserver = ns2.a1.net
a1.net nameserver = ns3.a1.net
a1.net nameserver = ns1.a1.net

Authoritative answers can be found from:
ns1.a1.net internet address = 194.48.124.200
ns2.a1.net internet address = 194.48.124.202
ns3.a1.net internet address = 194.48.139.254


-> erweitert

eigenschaften_netzwerk_eingenschaften_allgemein.jpgeigenschaften_netzwerk_eingenschaften_dns.jpg


wins spielt nicht wirklich eine rolle

eigenschaften_netzwerk_eingenschaften_optionen.jpgeigenschaften_netzwerk_eingenschaften_optionen_ipsicher.jpg


zuletzt den dial-string einstellen:

start -> einstellung -> systemsteuerung -> telephon_u_modemoptionen -> modem

modem_opt.jpg

-> eigenschaften -> unter erweiterte optionen

modem_opt_allgemein.jpgmodem_opt_erweiterte_opt.jpg

der dialstring (alles kleinbuchstaben, kein space): at+cgdcont=1,"ip","a1.net"

eventuell durchbooten

nun die verbindung herstellen
start -> einstellungen -> netzwerk_u_dfue_verbindungen -> blackberry -> rechte maustaste -> verbindung_herstellen
benutzername u kennwort sind bereits ausgefuellt.

bei mir kommt nun die abfrage des bb-passworts ( geraetekennwort )

waehlenwaehlen.jpg.jpg

das sollte man nicht uebersehen, allzulange darf man nicht warten, hektik ist aber nicht angesagt.
wenn alles gut geht, kommt folgender schirm und keine fehlermeldung
ueber die status-abfrage sieht man empfangene/gesendete bytes

verbindung.jpgverbindung_status.jpg

created: 07/2008
date of last modification: 9/2008 6/2010



Powered by EasyCMS